Qi Gong

Rosa Qi GongQi Gong ist eine chinesische Bewegungs- und Entspannungsmethode.
Jeder kann Qi Gong üben.
Qi Gong ist leicht zu erlernen und sehr wirksam zur Erhaltung der Gesundheit, zur Vorbeugung von Erkrankungen und zu ihrer Heilung.
Was ist Qi Gong?
Qi (sprich tschi) ist der chinesische Begriff für „Lebensenergie“.
In der chinesischen Medizin gilt Qi als die belebende Kraft, die alle Lebewesen durchströmt. Gong (Sprich gung) bedeutet „Arbeit“ oder „Übung“. Qi Gong heißt also „Arbeit mit der Lebensenergie“. Die 3 Elemente des Qi Gong sind „innere Betrachtung“,
„körperliche Übung“ und „Atmung“. Die körperlichen Übungen sind Arbeit und werden mit Achtsamkeit durchgeführt. Qi Gong ist ein wesentlicher Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Es ist ein Weg zur ganzheitlichen Erfahrung von Körper, Seele und
Geist und führt zum Einklang mit uns selbst.
Was bewirkt Qi Gong?
Qi Gong lässt uns unsere innere Ruhe und Gelassenheit finden. Unsere Selbstwahrnehmung und unser Körpergefühl werden sensibilisiert.
Der Geist wird geklärt und wir können Alltagsprobleme und Stress besser bewältigen und gewinnen mehr Lebensfreude.
Qi Gong versetzt uns in die Lage unsere Gesundheit zu erhalten und zu verbessern und Krankheiten vorzubeugen. Der Körper wird beweglicher und die allgemeine Konstitution wird gefördert. Die Übungen reinigen die Muskeln und machen sie elastischer. Durch systematische Entspannung wird die Müdigkeit verscheucht und die Fitness kommt sofort.
Mit Qi Gong können wir den Fluss und die Verteilung des Qi in unserem Körper steuern und physische sowie psychische Blockaden lösen.
Jeder kann Qi Gong üben!Rosa Qi Gong 1
Ich biete Qigong-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an, für Menschen jeden Alters und jeder Befindlichkeit.
Den Grundstock für jeden Qi Gong-Übenden sind folgende Übungen:
Die 8 Alltagsfiguren
Diese Übungen sind in China sehr bekannt. Sie haben das Ziel, den Körper jeden Tag „durch zu arbeiten“. Meridiane und Gelenke werden aktiviert, die Sehnen gedehnt und die Muskeln trainiert. Sie verbessern die Kondition und verhindern, dass man aus Mangel an Bewegung „einrostet“. Sie sind eine gute Alternative zu Sport. Sie wirken aber nicht nur wie Gymnastikübungen, sondern regen ebenso den Qifluss an.
Qi Gong-Harmonie in 18 Figuren
Diese Figuren wurden entwickelt aus Jahrtausenden alten Erfahrungen und sind ebenfalls in China und auch den westlichen Ländern sehr verbreitet.
Sie sind leicht zu erlernen und sehr wirksam zur Erhaltung der Gesundheit, zur Vorbeugung von Erkrankungen und zu ihrer Heilung.